• AR SWE 2015 Elbe Lauenburg
  • AR SWE 2015 Bank
  • AR SWE 2015 Allee
  • AR SWE 2015 Ufer
  • AR SWE 2015 Lauenburg Aussichtspunkt
  • AR SWE 2015 Werft
  • AR SWE 2015 Lauenburg
  • AR SWE 2015 Hafen

Herzlich willkommen!

Private und öffentliche Akteure haben sich in 22 Vereinen zusammengeschlossen und gestalten gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Zukunft der Dörfer und kleinen Städte in ihrer Region. Die AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. ist ein Verein in Schleswig-Holstein der regional denkt und vor Ort unseren ländlichen Raum fördert. Mit der Förderung von Projekten in unserer LEADER Region wird die nachhaltige Entwicklung in den ländlichen Gebieten unterstützt.

Was ist eine AktivRegion? Wofür steht überhaupt LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Sie sind interessiert und genau Sie wollen sich nun mit einbringen?

Auf den folgenden Seiten haben wir Wissenswertes über unsere AktivRegion, die Inhalte und Ziele unserer Arbeit, unsere Projekte  und verschiedene Förderprogramme des Landes Schleswig-Holstein gesammelt und bereitgestellt. Sehr gerne setzen Sie sich auch direkt mit unserem Vorsitzenden Herrn Andreas Dreyer in Verbindung; gemäß unserem Motto:

"Das Beste an unser AktivRegion sind unsere Netzwerke: Mit den Akteuren vor Ort gute Ideen für die Region entwickeln und nachhaltig umsetzen“

                                       Nächste Vorstandssitzung:    Mittwoch, 06. März 2024 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus - Grover Weg 8 in 21493 Grabau - Präsenzveranstaltung

Mikroförderprogramm der DSEE: EHRENAMT GEWINNEN & ENGAGEMENT BINDEN

Aktuelles DSEE-Förderprogramm der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt für strukturschwache und ländliche Räume an den Start gegangen.

Lokale Aktuere vor Ort haben eine gute Idee, um mehr Ehrenamtliche für lokale Initiative zu gewinnen? Dazu braucht man nicht viel, aber ganz ohne Geld geht es evtl. ja auch nicht, oder?

Mit bis zu 2.500 Euro können ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und in ländlichen Regionen viel für die Engagierten tun.

Für das Jahr 2024 können seit dem 15. November 2023 wieder fortlaufend Anträge gestellt werden.

Mit dem Mikroförderprogramm will die DSEE nun dabei unterstützen, Ehrenamtlichen das Leben leichter zu machen.

Einladung zur 91. Vorstandssitzung Ihrer AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. am Mittwoch, 06.03.2024 um 19 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus in 21493 Grabau

Im Rahmen der 91. Vorstandssitzung des Vereins und gleichzeitig zur 4. Sitzung in der neuen LEADER Förderperiode stehen nachfolgende Themen (insbesondere nach dem Weggang des Regionalmanagers Georg Küpper zum 01. Feb. 2024) bei der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. auf der Tagesordnung:

  • Vorstellung und Abstimmung bzgl. der zeitlich begrenzten Besetzung des „Interims Managements der Geschäftsstelle" (im 1. Halbjahr 2024; d.h. bis max. Ende Mai 2024)
  • Kandidaturabfrage der zukünftigen Mitglieder des Gesamtvorstands inkl. Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands in Vorbereitung der turnusgemäßen Neuwahlen des Vereins am 27. März 2024

Des Weiteren wird erneut im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung folgender Projektantrag „Innerstädtisches Mobilitätskonzept der Stadt Schwarzenbek“ beraten und eine Beschlussfassung angestrebt. Der Vorstand der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. trifft sich am Mittwoch, 06.03.2024 um 19.00 Uhr in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus, Grover Weg 8 in 21493 Grabau (Präsenzveranstaltung) um über o.g. Punkte zu beraten und entscheiden. Sie sind herzlich eingeladen, an dem öffentlichen Teil dieser Vorstandssitzung teilzunehmen. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Der Deutsche Bibliotheksverband e. V. (dbv) sucht die Bibliothek des Jahres in kleinen Kommunen und Regionen

Die Deutsche Telekom Stiftung und der Deutsche Bibliotheksverband e. V. (dbv) zeichnen erneut die Bibliothek des Jahres in kleinen Kommunen und Regionen aus.

Der Preis soll einen Beitrag zum Image von Bibliotheken in kleinen Kommunen und Regionen leisten und der Motivation der Bibliotheken im Wettbewerb um Qualität und Innovation dienen.

Der Preis für innovative Bibliotheksarbeit und regionales Engagement ist mit 7.000 Euro dotiert. Bewerbungsfrist: 31. März 2024

Bewerben können sich Büchereien in Städten und Gemeinden mit bis zu 50.000 Einwohnenden. Weitere Informationen unter „die Bibliothek des Jahres“.

ELER Logo
Logo Leader
Logo Aktiv Region Schleswig Holstein