AktivRegion Sachsenwald-Elbe: Vorstand beschließt 4 Projekte zum Jahresende

Es standen gleich 4 Projektanträge auf der Tagesordnung der 86. Vorstandssitzung der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. in Grabau. Nachfolgende Projekte wurden durch die Projektträger vorgestellt und im Vorstand (zu einem späteren Zeitpunkt der Sitzung und nach Feststellung der Beschlussfähigkeit) diskutiert:

  1. Nachhaltiges neues Bewässerungssystem für den Sportplatz der Gemeinde Hamwarde (24 Punkte)
  2. Zukunftsorientierte Gestaltung eines multifunktionellen Bewegungsraumes in der Gemeinde Siebeneichen (25 Punkte)
  3. Neues Wohnprojekt für ältere oder körperlich eingeschränkte Dorfbewohner in der Gemeinde Grabau (41 Punkte)
  4. Skateranlage in der Stadt Lauenburg/Elbe (34 Punkte)

Die vorgestellten Projekte wurden anschließend beraten. Alle 4 Projekte wurden dann auch erfolgreich beschlossen und haben die Mindestpunktzahl von 10 Punkten überschritten. Die Antragsunterlagen werden im nächsten Schritt zeitnah durch den Regionalmanager beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (LLUR) in Lübeck zur weiteren Prüfung zwecks endgültiger Bewilligung eingereicht. Bitte melden Sie sich mit Ihrer Projektidee sehr gern direkt beim Regionalmanager der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V., Herrn Georg Küpper unter folgender E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung zur 86. Vorstandssitzung der AktivRegion am 23.11.2022 ab 19 Uhr in Grabau: Letzte Sitzung in 2022

Zur 86. Vorstandssitzung (Präsenzveranstaltung) am 23.11.22 werden folgende Projekte bei der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. vorgestellt:

  • Nachhaltiges neues Bewässerungssystem für den Sportplatz der Gemeinde Hamwarde
  • Zukunftsorientierte Gestaltung eines multifunktionellen Bewegungsraumes in der Gemeinde Siebeneichen
  • Neues Wohnprojekt für ältere oder körperlich eingeschränkte Dorfbewohner in der Gemeinde Grabau
  • Skateranlage in der Stadt Lauenburg/Elbe 

Der Vorstand der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. trifft sich am Mittwoch, 23.11.2022 ab 19.00 Uhr in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus, Grover Weg 8 in 21493 Grabau um über diese 4 Projekte zu beraten und entscheiden. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Vorstandssitzung (Präsenzveranstaltung) teilzunehmen. 

Es wird um rechtzeitige und vorherige schriftliche Anmeldung bis zum Montag, 21.11.2022 per E-Mail gebeten - direkt an: kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu   Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Neuer Termin: Die 86. Vorstandssitzung der LAG ARSE e.V. findet erst am 23.11.2022 statt

Aufgrund zahlreicher Absagen wird in der Kalenderwoche 43 keine Sitzung des Vorstandes unserer AktivRegion stattfinden. Die 86. Vorstandssitzung wird somit vom 26.10.22 verschoben werden müssen.

Der neue Termin für die 86. Vorstandsitzung ist für Mittwoch, 23. November 2022 um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in 21493 Grabau als Präsenzveranstaltung angesetzt; d.h. die ursprünglich angesetzte 86. Vorstandssitzung zum 26.10.2022 entfällt.

Wenn Sie kurzfristig noch Projektideen haben (Frist: bis zum 01.11.2022), bitte nehmen Sie zeitnah Kontakt auf mit dem Regionalmanager Herrn Küpper - sehr gern per E-Mail oder telefonisch. 

Verschoben: Einladung zur 86. Vorstandssitzung Ihrer AktivRegion am 26. Oktober 2022 ab 19 Uhr in Grabau

Verschoben auf 23.11.2022:

Zur 86. Vorstandssitzung (Präsenzveranstaltung) werden folgende Projekte bei der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. vorgestellt:

  • Nachhaltiges neues Bewässerungssystem für den Sportplatz der Gemeinde Hamwarde
  • Zukunftsorientierte Gestaltung eines multifunktionellen Bewegungsraumes in der Gemeinde Siebeneichen
  • Neues Wohnprojekt für ältere oder körperlich eingeschränkte Dorfbewohner in der Gemeinde Grabau

Der Vorstand der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. trifft sich am Mittwoch, 26.10.2022 ab 19.00 Uhr in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus, Grover Weg 8 in 21493 Grabau um über diese Projekte zu beraten und entscheiden. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Vorstandssitzung (Präsenzveranstaltung) teilzunehmen. 

Es wird um rechtzeitige und vorherige schriftliche Anmeldung bis zum Montag, 24.10.2022 per E-Mail gebeten - direkt an: kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu   Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Fördermittel aus neuem Landestopf stehen ab 15.10.22 bereits zur Verfügung

Die aktuelle Förderperiode unseres EU LEADER Förderprogramms 2014-2022 neigt sich allmählich dem Ende. Der letzte Stichtag zur Einreichung von Projektanträgen war der 20.09.2022.Aufgrund einer Neuerung im Umgang mit den noch verbleibenden ELER-Mitteln aller 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein, wurde nun jedoch ein landesweiter Stichtag (sog. "Cut-Off"-Regelung) zur Projekteinreichung festgelegt.

Die Neuerung umfasst einen vom zuständigen Ministerium in Kiel verfassten Beschluss, welcher vorsieht, dass alle ungebundenen ELER-Mittel zum Stichtag 14. Oktober 2022 aus den 22 AktivRegionen abgezogen und einem gemeinsamen Topf gesammelt werden. Folglich erhalten Projekte, die nach dem 14. Oktober 2022 beschlossen werden, Zuwendungen aus dem gemeinsamen Topf, sofern noch ausreichend Mittel verfügbar sind.

Antragsteller:innen können somit weiterhin ihre Projektanträge in 2022 bei der Geschäftsstelle der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. einreichen und werden dann ausschliesslich und nur noch mit Mitteln aus dem o.g. Landestopf gefördert werden können.Die Budgetaufteilung der jeweiligen AktivRegion auf die Förderchwerpunkte ist ab dem 15.10.2022 nicht mehr relevant.

Es gitl das "Windhund-Prinzip"! Diese Mittel des „Landestopfes“ werden für die Förderanträge in Abhängigkeit von der erreichten „Bewilligungsreife“ eingesetzt. Was heißt nun nur "bewilligungsreife Förderanträge"? Grundsätzlich handelt es sich hierbei um vollständige Anträge.

Bitte sollten Sie eine Projektidee haben, zögern Sie nicht den Regionalmanager Georg Küpper in der Schwarzenbeker Geschäftsstelle direkt zu kontaktieren - sehr gern per E-Mail kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu oder unter der Tel.: 04151-2078794.

Aktuelle Fristen: Bis spätestens zum 01.11.2022 können Sie Ihre Projektideen bzw. Anträge über die Geschäftstelle der AktivRegion Sachsnewald-Elbe e.V. einreichen; d.h. für die 87. Vorstandssitzung am Mittwoch, 23. November 2022

AktivRegion - Nachhaltiges Mobilitätskonzept - Abschlussbericht liegt vor

Die sieben Ämter und Städte in der Gebietskulisse der AktivRegion Sachsenwald Elbe haben in einem Kooperationsprojekt die gemeinsame Erarbeitung eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts realisiert.

Die Ämter Büchen, Hohe Elbgeest und Schwarzenbek-Land sowie die Städte Geesthacht, Lauenburg/Elbe mit dem Amt Lütau und Schwarzenbek haben daher bei einem externen Verkehrsplanungsbüro ein Konzept für nachhaltige Mobilität beauftragt.

Das nachhaltige Mobilitätskonzept ist nun fertiggestellt und wurde im Rahmen einer Abschlussveranstaltung (26.09.2022) der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das nachhaltige Mobilitätskonzept zeigt u.a. Wege auf, wie in der Region eine Verkehrsverlagerung vom motorisierten Individualverkehr auf umweltfreundliche Verkehrsmittel einhergehend mit der Stärkung des ÖPNV und des Rad- und Fußverkehrs gelingen kann. Für die Entwicklung des Konzepts wurde eine umfassende Beteiligung durchgeführt. Mit einer Befragung der Ämter, Städte und Gemeinden in der AktivRegion wurden in der ersten Projektphase aktuelle Aktivitäten und bestehende Mobilitätsangebote vor Ort sowie Interessenlagen und Handlungsschwerpunkte abgefragt. In der zweiten Projektphase wurden vier Regionalworkshops durchgeführt, in denen alle Interessierten über die zukünftige Mobilität in der Region diskutieren konnten. Darauf aufbauend wurden Strategien und konkrete Maßnahmen, wie die Mobilität in der AktivRegion nachhaltig und klimafreundlich gestaltet werden kann. Das Projekt wurde kontinuierlich von einer Steuerungsgruppe aus den beteiligten Kommunen begleitet.

Damit wird das Konzept die Basis für zukunftsorientierte Mobilität in der Gebietskulisse der AktivRegion Sachsenwald-Elbe. Mehr dazu unter Mobilitätskonzept (Bericht und Anlagen)

Verlängerte Stichtagsregelung zur Projekteinreichung: Noch bis 20. September 2022 möglich

Die aktuelle Förderperiode unseres EU LEADER Förderprogramms 2014-2022 neigt sich allmählich dem Ende. Der letzte Stichtag zur Einreichung von Projektanträgen war der 20.09.2022. Diese Projekte sollen im Rahmen der 86. Vorstandssitzung am 05.10. 2022 vorgestellt, beraten und beschlossen werden.

Aufgrund einer Neuerung im Umgang mit den noch verbleibenden ELER-Mitteln aller 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein, wurde nun jedoch ein landesweiter Stichtag (sog. "Cut-Off"-Regelung) zur Projekteinreichung festgelegt.

Die Neuerung umfasst einen vom zuständigen Ministerium in Kiel verfassten Beschluss, welcher vorsieht, dass alle ungebundenen ELER-Mittel zum Stichtag 14. Oktober 2022 aus den 22 AktivRegionen abgezogen und einem gemeinsamen Topf gesammelt werden. Folglich erhalten Projekte, die nach dem 14. Oktober 2022 beschlossen werden, Zuwendungen aus dem gemeinsamen Topf, sofern noch ausreichend Mittel verfügbar sind. Der Beschluss wurde im Rahmen der 33. Beiratssitzung der 22 AktivRegionen (17. August 2022) in Nortorf gefasst.

Antragsteller:innen können somit weiterhin ihre Projektanträge in 2022 bei der Geschäftsstelle der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. einreichen und werden dann ausschliesslich und nur noch mit Mitteln aus dem o.g. Landestopf gefördert werden können.Es gitl das "Windhund-Prinzip"!

Bitte sollten Sie eine Projektidee haben, zögern Sie nicht den Regionalmanager Georg Küpper in der Schwarzenbeker Geschäftsstelle direkt zu kontaktieren - sehr gern per E-Mail kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu oder unter der Tel.: 04151-2078794.

Einladung zur 86. Vorstandssitzung Ihrer AktivRegion am 05. Oktober 2022 ab 19 Uhr in Grabau

Zur 86. Vorstandssitzung (Präsenzveranstaltung) werden folgende Projekte bei der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. vorgestellt:

  • Nachhaltiges neues Bewässerungssystem für den Sportplatz der Gemeinde Hamwarde
  • Zukunftsorientierte Gestaltung eines multifunktionellen Bewegungsraumes in der Gemeinde Siebeneichen
  • Einsetzen eines Regio Managements zur Umsetzung des Regio Konzeptes - zu bedeutenden siedlungsstrukturellen und verkehrspolitischen Themen (Neuauflage) - Nachtrag: Antrag zum 22.10.22 zurückgezogen

Der Vorstand der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. trifft sich am Mittwoch, 05.10.2022 ab 19.00 Uhr in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus, Grover Weg 8 in 21493 Grabau um über diese Projekte zu beraten und entscheiden. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Vorstandssitzung teilzunehmen. 

Es wird um rechtzeitige und vorherige schriftliche Anmeldung bis zum Freitag, 30.09.2022 per E-Mail gebeten - direkt an: kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu   Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Einladung zur Abschlusspräsentation „Nachhaltiges Mobilitätskonzept AktivRegion Sachsenwald-Elbe“ – am 26.09.2022 um 19 Uhr in Lauenburg/Elbe, Albinus-Gemeinschaftsschule

Nachhaltige Mobilität ist ein unverzichtbarer Baustein der kommunalen und individuellen Klimaschutzaktivitäten, aber gerade in ländlichen Regionen auch eine große Herausforderung. Die Ämter Büchen, Hohe Elbgeest und Schwarzenbek-Land sowie die Städte Geesthacht, Lauenburg/Elbe mit dem Amt Lütau und Schwarzenbek haben daher durch ein Verkehrsplanungsbüro ein Konzept für nachhaltige Mobilität beauftragt und erarbeiteten lassen.

Das nachhaltige Mobilitätskonzept ist nun fertiggestellt und wird in der Abschlussveranstaltung am 26.09.2022 um 19 Uhr in der Albinus-Gemeinschaftsschule in Lauenburg/Elbe, Schulstr. 1, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Neben der Vorstellung der zentralen Konzeptinhalte werden interessante Projekte aus der Region präsentiert, die einen Eindruck vermitteln, wie nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum gelebt und gefördert werden kann. Nach dem offiziellen Teil besteht die Möglichkeit, mit den Beteiligten ins Gespräch zu kommen und sich über aktuelle und zukünftige Themen und Projekte auszutauschen.

 

Letzter Projektaufruf im Kalenderjahr 2022 zum Stichtag 23.08.2022 für die Projektvorstellung zur 86. Vorstandssitzung am 05. Oktober 2022

Am 05. Oktober 2022 findet die 86. Vorstandssitzung der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. in Grabau statt. Es stehen evtl. noch Restmittel (Fördermittel in der bekannten Fördermaßnahme EU-LEADER) zur Verfügung.

Bitte sollten Sie eine Projektidee haben, zögern Sie nicht den Regionalmanager Georg Küpper in der Schwarzenbeker Geschäftsstelle direkt zu kontaktieren - sehr gern per E-Mail kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu oder unter der Tel.: 04151-2078794. 

Neuer Termin: Die 86. Vorstandssitzung der LAG ARSE e.V. findet erst am 05.10.2022 in Grabau statt

In den nächsten Wochen sind keine Sitzungen des Vorstandes geplant. Die 86. Vorstandssitzung wurde auf den 05. Oktober 2022 verschoben. Die ursprünglich geplant Sitzung zum 29. Juni 2022 entfällt.

Wenn Sie Projektideen haben, bitte nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit dem Regionalmanager Herrn Küpper sehr gern per E-Mail oder telefonisch auf. Damit die potentiellen Projekte in der nächsten Vorstandssitzung beraten werden können, müssen die vollständigen Projektanträge mit allen Unterlagen 6 Wochen vor der nächsten Sitzung der Geschäftsstelle vorliegen (Stichtag für die Einreichung der Unterlagen: 23. August 2022).

AktivRegion Sachsenwald-Elbe: Vorstand beschließt 4 Projekte

Es standen gleich 5 Projektanträge auf der Tagesordnung der 85. Vorstandssitzung der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. in Grabau.Nachfolgende Projekte wurden durch die Projektträger vorgestellt und im Vorstand (zu einem späteren Zeitpunkt der Sitzung und nach Feststellung der Beschlussfähigkeit) diskutiert:

  1. Errichtung einer Photovoltaikanlage zur Versorgung der Kläranlage in Klein Pampau mit innovativem Stromspeicher (15 Punkte)
  2. Errichtung einer Spiel- und Bewegungsarena inklusive Unterstand - Kindertagesstätte Grabau (22 Punkte)
  3. Energetische Modernisierung des Gemeindezentrums in Klein Pampau (25 Punkte)
  4. Einbau eines Rollstuhlschrägaufzugs im Regionalen Kulturzentrum Witzeeze (22 Punkte)
  5. Kooperationsprojekt über 2 AktivRegionen (federführend ist die Nachbar LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald e.V. und ihr zugeordnet wurde unsere bzw. die LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V.: Einsetzen eines drei Jahre begrenzten Regio Managements zur Umsetzung des Regio Konzeptes - zu bedeutenden siedlungsstrukturellen und verkehrspolitischen Themen.

Die vorgestellten Projekte wurden anschließend beraten. Nur die ersten 4 Projekte wurden dann auch erfolgreich beschlossen. Alle 4 Projekte haben die Mindestpunktzahl von 10 Punkten überschritten. Die Antragsunterlagen werden im nächsten Schritt zeitnah durch den Regionalmanager beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (LLUR) in Lübeck zur weiteren Prüfung zwecks endgültiger Bewilligung eingereicht. Das Kooperationsprojekt (hier ging es um eine reine Stellenanschubfinanzierung über 3 Jahre) konnte in den Grundsätzen/-kriterien für einen positiven Vorstandsbeschluss (welche Anwendung in dem Projektauswahlbogen unserer AktivRegion findet und erfüllt sein muss!) nicht überzeugen und wurde folglich bzw. einheitlich/einstimmig nicht vom anwesenden Entscheidungsgremium beschlossen. Bitte melden Sie sich mit Ihrer Projektidee sehr gern direkt beim Regionalmanager der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V., Herrn Georg Küpper unter folgender E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung zur 85. Vorstandssitzung der AktivRegion am 18. Mai 2022 ab 19 Uhr in Grabau

Zur 85. Vorstandssitzung (Präsenzveranstaltung) werden folgende Projekte bei der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. vorgestellt:

  • Errichtung einer Photovoltaikanlage zur Versorgung der Kläranlage in Klein Pampau mit innovativem Stromspeicher
  • Errichtung einer Spiel- und Bewegungsarena inklusive Unterstand - Kindertagesstätte Grabau
  • Einsetzen eines drei Jahre begrenzten Regio Managements zur Umsetzung des Regio Konzeptes - zu bedeutenden siedlungsstrukturellen und verkehrspolitischen Themen (Kooperationsprojekt)
  • Energetische Modernisierung des Gemeindezentrums in Klein Pampau
  • Einbau eines Rollstuhlschrägaufzugs im Regionalen Kulturzentrum Witzeeze

Der Vorstand der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. trifft sich am Mittwoch, 18.05.2022 ab 19.00 Uhr in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus, Grover Weg 8 in 21493 Grabau um über diese Projekte zu beraten und entscheiden. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Vorstandssitzung teilzunehmen. 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze wird um rechtzeitige und vorherige schriftliche Anmeldung bis zum Freitag, 13.05.2022 per E-Mail gebeten - direkt an: kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu  Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Ankündigung neue Fördermaßnahme - Förderaufruf Coworking Spaces – Start: ab 07. April 2022

Zweck der Förderung ist, das Angebot an Coworking Spaces in den ländlichen Räumen Schleswig-Holstein weiterzuentwickeln und auszubauen. Ein Anspruch auf Gewährung der Zuwendung besteht nicht. Vielmehr entscheidet das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) als Bewilligungsbehörde aufgrund pflichtgemäßen Ermessens im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel. Gefördert werden die Schaffung, die Modernisierung und der Ausbau von Coworking Spaces mit Telearbeitsplätzen im ländlichen Raum. Zuwendungsfähig sind bauliche Investitionen (Hoch- und Tiefbau), Kauf der Büroausstattung sowie der erforderlichen Hard- und Software. Der Fördersatz beträgt maximal 65% der zuwendungsfähigen Ausgaben. Der maximale Zuschuss je Vorhaben beträgt 50.000 Euro. Die Vorhaben müssen bis zum 31.12.2022 abgeschlossen werden. Eine Kumulierung mit Fördermitteln anderer Förderprogramme ist ausgeschlossen. Weiter Infos u.a. die Antragsunterlagen gibt es online unter: online: Coworking-Spaces im ländlichen Raum - schleswig-holstein.de

Einladung zur 26. Mitgliederversammlung der AktivRegion am 20.04.2022 ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Grabau

Im Fokus der diesjährigen 26. Mitgliederversammlung steht die „neue Strategie der AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. für die neue Förderperiode ab 2023 bis 2029“.

Des Weiteren stellt sich die Firma „LANDVERGNÜGEN GmbH“ im Rahmen eines kurzen Gastbeitrags vor.

Termin:  26. Mitgliederversammlung der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. (Präsenzveranstaltung) am Mittwoch, 20. April 2022 um 18.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Grover Weg 8, 21493 Grabau.

Es wird um rechtzeitige und vorherige schriftliche sowie verbindliche Anmeldung bis zum Mittwoch, 14.04.2022 per E-Mail gebeten - direkt an: kuepper(at)aktivregion-sachsenwald-elbe.eu

Anbei die Einladung/Tagesordnung.

„Aktuell“: Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft - Einreichungsfrist: 15. März 2022

Machen Sie mit beim Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“, melden Sie sich mit Ihrem Dorf, Ihrer Gemeinde an! Unsere schleswig-holsteinischen Dörfer haben beste Chancen auf eine lebenswerte Zukunft – wenn Gemeindevertretungen, wenn Bürgerinnen und Bürger als Ideengeber:innen und Umsetzer:innen entsprechend die Weichen stellen. Preisgekrönt werden schleswig-holsteinische Dörfer, die zukunftsfähige Entwicklungsideen erarbeiten und umsetzen. Der Landesweite Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft kommt was die Bewerbungsfrist angeht langsam auf die Zielgerade.

Die Frist läuft am 15. März 2022 ab. Das Sieger-Dorf gewinnt bis zu 10.000 Euro Projekt-Förderung durch das Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung.

Alle Informationen zum Wettbewerb sind gebündelt unter: www.schleswig-holstein.de/dorfwettbewerb  

Foto: ews group gmbh, August 2021

Onlinebefragung der AktivRegion - vom 18.02.2022 bis 28.02.2022

Wie stellen sich die Menschen die Zukunft Ihrer Region vor?

Das möchte die AktivRegion Sachsenwald-Elbe von allen Bürgerinnen und Bürgern der Städte Geesthacht, Lauenburg und Schwarzenbek sowie der kommunalen Gemeinden der Ämter Büchen, Lütau, Schwarzenbek-Land und Hohe Elbgeest erfahren; d.h. im Zuge der Erstellung einer neuen integrierten Entwicklungsstrategie für die AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. sind alle Bürger:Innen und lokalen Akteur:Innen der Kommunen und Städte aufgerufen, sich ab dem 18.02.22 (ab mittags) mit ihrer Einschätzung und ihren Wünschen für die Zukunft bzw. für die neue EU LEADER Förderperiode einzubringen!

Hier geht es zur Onlinebefragung:   https://t1p_de/ARSE

 

Die Onlinebefragung endet am 28.02.2022. Vielen Dank für Ihr Engagement.

Aktiv-Region Sachsenwald-Elbe blickt zuversichtlich in die Zukunft

Am 09. Februar fand der Online Workshop zur Erstellung der neuen integrierten Entwicklungsstrategie (IES) für die AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. für die EU-Förderperiode 2023-2027/29 statt. Die AktivRegion hatte alle Kommunen, Vereine und Verbände, Wirtschafts- und Sozialpartner, lokale Akteure sowie Interessierte aus dem südlichen Kreis Herzogtum Lauenburgs motiviert, gemeinsam die ersten lokalen Ansätze - gemäß dem "Buttom-up Ansatz" - für die nächste Förderperiode zu entwickeln.

Zeitweise mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dem offenen und öffentlichem Aufruf der AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. gefolgt. Die klassische Präsenzveranstaltung wäre wünschenswerter, aber unter momentanen Rahmenbedingen einfach nicht vertretbar“ betonte am gestrigen Abend der Vorsitzende Herr Dreyer in seinen einleitenden Worten. Dieser IES Online Workshop wurde somit von der CIMA aus Lübeck per Videokonferenz dann durchgeführt. In sich anschließenden Online Arbeitsgruppen konnte zahlreiche Maßnahmen und Projektideen zu den drei neuen Zukunftsthemen gesammelt werden. Eine Bearbeitung erfolgte anhand der landesweiten sog. Zukunftsthemen "Klimaschutz und Klimaanpassung", "Daseinsvorsorge und Lebensqualität inkl. Bildung" und "Regionale Wertschöpfung". Die übergeordneten Ergebnisse der Arbeitsgruppen wurden festgehalten und sind bis zum Ende des Monats dann hier auch ersichtlich. Im nächsten Schritt findet eine Online Befragung ab 18.02.22 ergänzend statt.

Landesweit sind alle 22 AktivRegionen aufgefordert ihre regionalen Schwerpunkte und Projektansätze für die Zeit 2023 bis 2027/29 zu formulieren sowie die Konditionen festzulegen, zu denen zukünftig EU-Fördermittel der Fördermaßnahme LEADER fließen sollen. Insgesamt bewirbt sich die AktivRegion um ca. 2,5 Mio. Euro für die kommende Förderperiode. 

Einladung zum Strategie-Workshop zwecks Erstellung der Integrierten Entwicklungsstrategie zur neuen Förderperiode – Termin: 09.02.2022 ab 18 Uhr per Videokonferenz

Die 22 AktivRegionen in SH werden in der kommenden Förderperiode jeweils etwa 2,5 Mio. Euro für 5 bzw. 7 Jahre zur Förderung von Projekten zur Verfügung haben.

Für die kommende Förderperiode 2023-2027/29 bewirbt sich die LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. deshalb um die Anerkennung, zu der eine Strategie (hier: IES) verfasst werden muss. Thematische Schwerpunkte sind dabei: a.) „Klimaschutz und Klimaanpassung“; b.) Daseinsvorsorge und Lebensqualität inkl. Bildung“ und c.) „Regionale Wertschöpfung“. Alle Bürger:innen und Akteur:innen der Kommunen und Städte unserer Gebietskulisse sind aufgerufen, sich mit Ideen und Wünschen für ihre Region einzubringen; d.h. Vertreter*innen der Kommunen, Wirtschafts- und Sozialpartner, Vereine und Verbände sowie interessierte Bürger*innen können, die wichtigen Themen für die neue Förderperiode mitdiskutieren und gestalten. Die Ergebnisse dieses Online-Workshops fließen in die neue Integrierte Entwicklungsstrategie für die LAG AktivRegion Sachsenwald- Elbe e.V. ein, die als Grundlage der Arbeit Ihrer AktivRegion in 2023-2027/29 in den nächsten Monaten erstellt wird.

Dieser Strategie-Workshop (SWOT-Analyse) wird von der CIMA aus Lübeck per Video-Konferenz durchgeführt am Mittwoch, 09.02.2022 ab 18 Uhr. Es wird um eine vorherige Anmeldung (bis spätestens 08.02.2022) per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Tel. 04151-2079784 erbeten. Danach wird Ihnen die LAG ARSE e.V. Geschäftsstelle - zeitnah - die entsprechenden Zugangs-/Einwahldaten für den 09.02.2022 per E-Mail übermitteln. Eine Teilnahme ist sowohl über die App, als auch die gängigen Browser (Edge, Chrome, Firefox) möglich.

Foto: Fotostudio Sythana - Inh. Jürgen Karsch - Geesthacht

Neuer Newsletter der DVS aus Bonn erschienen - landaktuell 6/2021 -

Eine neue Ausgabe des Newsletters „landaktuell“ mit Neuigkeiten für den ländlichen Raum ist erschienen ist im Dezember 2021 erschienen.

Sie können den Newsletter auf www.landaktuell.de herunterladen.

ELER Logo
Logo Leader
Logo Aktiv Region Schleswig Holstein