• AR SWE 2015 Elbe Lauenburg
  • AR SWE 2015 Bank
  • AR SWE 2015 Allee
  • AR SWE 2015 Ufer
  • AR SWE 2015 Lauenburg Aussichtspunkt
  • AR SWE 2015 Werft
  • AR SWE 2015 Lauenburg
  • AR SWE 2015 Hafen

Herzlich willkommen!

Private und öffentliche Akteure haben sich in 22 Vereinen zusammengeschlossen und gestalten gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Zukunft der Dörfer und kleinen Städte in ihrer Region. Die AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. ist ein Verein in Schleswig-Holstein der regional denkt und vor Ort unseren ländlichen Raum fördert. Mit der Förderung von Projekten in unserer LEADER Region wird die nachhaltige Entwicklung in den ländlichen Gebieten unterstützt.

Was ist eine AktivRegion? Wofür steht überhaupt LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Sie sind interessiert und genau Sie wollen sich nun mit einbringen?

Auf den folgenden Seiten haben wir Wissenswertes über unsere AktivRegion, die Inhalte und Ziele unserer Arbeit, unsere Projekte  und verschiedene Förderprogramme des Landes Schleswig-Holstein gesammelt und bereitgestellt. Sehr gerne setzen Sie sich auch direkt mit unserem Regionalmanager Georg Küpper in der Geschäftsstelle in Schwarzenbek in Verbindung; gemäß unserem Motto:

"Das Beste an unser AktivRegion sind unsere Netzwerke: Mit den Akteuren vor Ort gute Ideen für die Region entwickeln und nachhaltig umsetzen“

Stichtag zur Projekteinreichung:   06. April 2020  (d.h. für die 80. Vorstandssitzung am Mittwoch, 06. Mai 2020 um 19 Uhr).

Coworking auf dem Land - Wie es funktionieren kann! Kieler Workshop am Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23. April 2020

Coworking-Räume unterstützen neue Formen des Arbeitens auf dem Land und bedeuten eine Chance für die Entwicklung. In diesem kostenlosen Workshop zeigt die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume, diesmal in Kiel, welche guten Beispiele es in Deutschland gibt, unter welchen Bedingungen Coworking funktioniert und welche Fallstricke es gibt. In kleinen Arbeitsgruppen werden wird sich intensiv mit zwei Beispielen auseinander gesetzt und im Rahmen einer Exkursion werden Beispiele aus der Region angeschaut. Hier gehts zum Flyer "Co-Working".

Veranstaltungsort: Anscharcampus, Haus 1, Weimarer Straße 8, 24106 Kiel. Zur Anmeldung gehts hier!

Literarische Kultur in ländlichen Räumen fördern

Ein reiches kulturelles Leben ist für die Attraktivität des ländlichen Raums von großer Bedeutung. Das Projekt „Und seitab liegt die Stadt“ des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) fördert bundesweit literaturbezogene Veranstaltungen wie Lesungen, öffentliche Diskussionen, Workshops und Lesereihen.

Angesprochen sind Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene in ländlichen Räumen.

Kommunen mit weniger als 20.000 Einwohnern können bis zu 10.000 Euro beantragen. Bewerbungsfrist ist der 29. Februar 2020. Weitere Informationen gibts es hier.

Es werden Sonnengemeinden gesucht – „Wettbewerb Solarenergie“ der Landesregierung SH

Um landesweit Anreize zu schaffen für einen weiteren Ausbau von Solarthemie- und Photovoltaik-Anlagen, wird der Wettbewerb "Solarenergie-Sonnengemeinden in Schleswig-Holstein" ins Leben gerufen (nur für Gebäudeanlagen). Der Wettbewerb wird in den Jahren 2020 bis 2022 laufen. Der 1. Aufruf begann am 01.02.2020, ein weiterer zweiter Aufruf wird zum 1. Juli erfolgen.

Prämiert werden Städte und Gemeinden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes den höchsten Zuwachs der Solarleistung pro Einwohner vorweisen können. Bis zu 30.000 € winken den Preisträgern je Kategorie.

Die entsprechende amtliche Bekanntmachung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung vom 9. Januar 2020 – V 614) finden Sie hier.

ELER Logo
Logo Leader
Logo Aktiv Region Schleswig Holstein
sh_de_inneres_rgb_gross-1.jpg